Channeling von Maria Magdalena

« Liebe Freunde, wenn ich mich mit einem Wort definieren kann, dann mit diesem: „Ich bin eine Liebende“. Das war für mich der Schlüssel. Das ist es auch, was ich euch wünsche: dass ihr Liebende werdet von der Lebensenergie, die in euch wohnt. Diese Lebensenergie ist euer wirklicher Gemahl, eure wirkliche Gemahlin. Ruft sie zu euch, bittet sie darum, in euch zu wirken und Christus wird in euch wirken! Bemüht euch alle in eurem Lebensumfeld ganz konkret darum. Schenkt eure Zeit, schenkt eure Kraft. Schenkt bedingungslos und erwartet nichts anderes als liebevolle Blicke. Hört endlich damit auf, in allen euren Beziehungen und in allen Lebenskontexten — hört auf zu feilschen, hört auf zu handeln: „Ich liebe dich, wenn du mich liebst. Ich gebe dir, wenn du es mir mit Zinsen zurückgibst. Ich investiere in dich, usw. »

« Was ihr gebt wird euch unendlich bereichern, wenn ihr ohne Angst das tut, was euer Herz für richtig hält und euch sagt. Ihr werdet keine Angst mehr haben, nicht die geringste Angst vor dem, was sich hinter eurer Maske verbirgt, wenn ihr euch an Christus anlehnt, der in euch weilt.

Ihr erwartet immer, dass eine höhere Kraft zu euch herabkommt, dabei müsst ihr verstehen, dass es auch anders herum geht: Ihr müsst zu dieser Energie, die in euch ist, hinaufsteigen! In sich hineingehen heißt auch in sich hinaufsteigen. In sich hinaufsteigen, bis ihr merkt, dass es weder Oben noch Unten gibt, weder dich noch mich, weder Christus noch Jünger, weder Sonne noch Mond, sondern nur einen unantastbaren Ort im Herzen unserer Herzen, einen Ort, der alle Spannungen löst. »

« Was wollt ihr erreichen? Die letztendliche Wirklichkeit, die entscheidende Frage stellt sich hier. Ich, Miriam, sage euch: Der Schlüssel ist in euch, der Schlüssel liegt in eurer Einfachheit, Großzügigkeit, Selbstlosigkeit – ich sage nicht Opferbereitschaft, das ist eine ganz andere Sache – in eurer Selbstlosigkeit, in eurem Willen, eure Bestimmung zu erfüllen, den Wandel zu erreichen und eure Hoffnungen zu verwirklichen. Vielleicht wird man euch zunächst für wirklichkeitsfremde Schwärmer halten, das ist schon mal vorgekommen. Arbeitet jeden Tag ein bisschen intensiver daran, ganz konkret; seid authentisch und hört auf, Rollen zu spielen! Ich habe selbst so viele Rollen in zahlreichen Leben übernommen, dass es mir angebracht und richtig erscheint, auf diese Notwendigkeit hinzuweisen. Die Lüge, die man sich selbst erzählt, ist die schlimmste aller Lügen. Sie flößt in uns langsam aber sicher Hochmut, Feigheit und Überheblichkeit ein. Das alles wollt ihr nicht mehr, oder? Ihr träumt von einer Welt, wo Frieden nicht nur eine kurze Pause zwischen zwei Kriegen bedeutet. Nun, dafür müsst ihr zuerst Frieden in euch verankern! Tut alles, was erforderlich ist, um diesen Zustand zu erreichen, jedoch ohne euch um die kritischen Blicke anderer zu kümmern; ihr müsst niemanden von irgendetwas überzeugen. Liebe Freunde, verankert den Frieden in euch, das ist alles. Löst die Grenzen auf. »

« Möge euer Wille zum Wandel, der euch heute zusammenbringt und stark genug ist, um einen immer größeren Platz in eurem Leben einzunehmen, möge dieser Wille in Toleranz wachsen, selbst in einem Umfeld voller Intoleranz, damit die Entstehung der neuen Welt, die ihr vorbereitet, in die entscheidende Phase eintritt. Es ist eure Entscheidung. Es ist weder die Entscheidung eurer Brüder von den Sternen, noch des Meisters Jeshua, noch der äußerlichen Kraft, die ihn beseelt hat und die ihr wie einen Messias verehrt. Diese Entscheidung ist die Frucht der Aufmerksamkeit, die ihr der tieferen Bedeutung eures Lebens, der tieferen Bedeutung eurer Taten und Gedanken widmen werdet, wohlwissend, dass diese Aufmerksamkeit in erster Linie von eurer Absicht abhängt. Was wollt ihr wirklich sein und was wollt ihr wirklich erreichen? »

Channeling von Maria-Magdalena

Pin It on Pinterest

Share This